chrisign gmbh
web management
Schmidstrasse 9
8570 Weinfelden

Ello - das neue soziale Netzwerk

Das neue soziale Netzwerk Ello überzeugt durch ein rasantes Wachstum. Pseudonyme sind im Gegensatz zu Facebook & Co. erlaubt! Mit zahlreichen Neuerungen und werbefreier Darstellung positioniert sich das Netzwerk gerade als erfolgreiche Alternative zum durchweg regulierten Giganten Facebook.

Das neue soziale Netzwerk Ello überzeugt durch ein rasantes Wachstum. Pseudonyme sind im Gegensatz zu Facebook & Co. erlaubt! Mit zahlreichen Neuerungen und werbefreier Darstellung positioniert sich das Netzwerk gerade als erfolgreiche Alternative zum durchweg regulierten Giganten Facebook.

Das soziale Netzwerk Ello wird auf "Pump" finanziert und möchte es gerne mit dem Marktführer Facebook aufnehmen. Werbung soll dauerhaft verboten sein: Schliesslich möchte Ello seine Nutzer nicht verkaufen. Mit neuen Funktionen und einer benutzerfreundlichen Oberfläche sollen die Bedürfnisse der Nutzer rundum erfüllt werden. Die Ausrichtung erfolgt ausschliesslich am Nutzer des Netzwerkes und nicht an den Werbekunden.

Besonderheiten von Ello
Wer in das soziale Netzwerk Ello aufgenommen werden möchte, muss eine Einladung erhalten. Diese können beispielsweise über Twitter erhalten werden. Wer dem sozialen Netzwerk beigetreten ist, wird überrascht sein: Die Gestaltung ist recht leer. Neben ein wenig Text und grossen Fotos können kaum andere Elemente vorgefunden werden. Gesichtstags, Fotoalben & Co. sind nicht vorhanden, dafür aber extrem viel Weissraum.

Wer eine Einladung zu Ello erhalten möchte, meldet sich per E-Mail bei Christoph Lanter.

Link: www.ello.co



Nicolas Schenk
Nicolas Schenk
AgenturleitungAgenturleitung / Projektleitung

Guten Morgen!

Haben Sie eine Frage? Wie darf ich Sie unterstützen?
Nehmen Sie mit mir Kontakt auf!