chrisign gmbh
web management
Schmidstrasse 9
8570 Weinfelden

TagCloud erstellen

Klartext schaffen mit Schlagwortwolken - selbst eine TagCloud kostenlos und effizient mit dem Tool wordle.net erstellen.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, eine TagCloud auch! So oder so ähnlich könnte die moderne Variante des altbekannten Spruches lauten. Die sogenannte TagCloud oder Schlagwortwolke bringt nämlich das Wesentliche sofort auf den Punkt, in dem sie die Schlagworte eines Textes nach ihrer Häufigkeit optisch hervorhebt.

Aus Text wird Bild
TagClouds sind Bilder, die aus Schlagwörtern bestehen. Die einzelnen Wörter können alphabetisch sortiert oder kreuz und quer über das Bild verteilt sein und horizontal oder vertikal angeordnet sein. Dabei setzen verschiedene Farben, Grössen und auch die Anordnung der Wörter optische Akzente. Dem Betrachter sticht das grösste, grellste oder zentral platzierte Schlagwort im wahrsten Sinne des Wortes ins Auge. Schnell, klar und unmissverständlich verdeutlicht die Wortwolke die Essenz von Texten. Bilder und Grafiken sind dann wirklich gut, wenn sie mehr als nur Platzhalter oder auflockernder grafischer Effekt sind, wenn sie etwas aussagen und im besten Falle Informationen transportieren können. Gerade bei abstrakten Themen ist es oft schwierig, Inhalte mit Bildern auszudrücken und den Leser abzuholen. Eine TagCloud kann da hilfreich sein.

Eine Tagcloud erstellen kann jeder
Generiert werden die Wortbilder einfach aus vorhandenen Texten. Eines der ältesten und bekanntesten Tools um Wortwolken zu kreieren, gibt es bei Wordle.net. Via Java-Applet generiert das kostenlose Werkzeug zufällige Wortwolken. Es stehen zwei Möglichkeiten zur Auswahl, um Wortwolkenbilder zu generieren. Entweder einen vorhandenen Text:

1. per "copy and paste" ins Eingabefeld einfügen
2. von einer URL ziehen

Dann "go" anklicken. Voila, ein Wortbild.

Nun können Farbe, Schriftart und die Anordnung der Wörter noch verändert werden. Nach dem die optische Feinarbeit abgeschlossen ist, das Bild im Vollbildmodus anzeigen lassen, einen Screenshot erstellen, Bild speichern und verwenden.

Tipp: Die generierten TagClouds können übrigens auch für den Druckbereich, Präsentationen, in Dateien oder für sonstige grafische Zwecke genutzt werden.



Nicolas Schenk
Nicolas Schenk
AgenturleitungAgenturleitung / Projektleitung

Guten Morgen!

Haben Sie eine Frage? Wie darf ich Sie unterstützen?
Nehmen Sie mit mir Kontakt auf!