chrisign gmbh
web management
Schmidstrasse 9
8570 Weinfelden

re:publica 2014

Anfang Mai steht in Berlin wieder eine der bekanntesten und weltweit renommiertesten Konferenzen rund um das Web 2.0 und Social Society an. Die re:publica wird von den deutschen Blogs Netzpolitik und Spreeblick seit 2007 veranstaltet und findet dieses Jahr unter dem Motto "into the wild" statt. ITler, Marketers und andere Experten aus den Bereichen Web und Social Media treffen sich zum gemeinsamen Austausch, für zahlreiche Vorträge und um Themen der digitalen Gesellschaft und Werteordnung zu diskutieren.

Anfang Mai steht in Berlin wieder eine der bekanntesten und weltweit renommiertesten Konferenzen rund um das Web 2.0 und Social Society an. Die re:publica wird von den deutschen Blogs Netzpolitik und Spreeblick seit 2007 veranstaltet und findet dieses Jahr unter dem Motto "into the wild" statt. ITler, Marketers und andere Experten aus den Bereichen Web und Social Media treffen sich zum gemeinsamen Austausch, für zahlreiche Vorträge und um Themen der digitalen Gesellschaft und Werteordnung zu diskutieren.

Internationale Konferenz als Know-How-Magnet
Im Jahr 2014 werden zur re:publica rund 5'000 Gäste erwartet, welche auf 450 Redner aus mehr als 30 Ländern treffen. Dabei steht nicht nur das Web selber im Vordergrund, sondern auch die Gesellschaft die das Web prägt. Demzufolge finden auf der re:publica zahlreiche Querdenker und Aktivisten Bühne, die ihre Meinung zu Kultur, Kunst, Gesellschaft, Wirtschaft und Politik kundtun möchten. Die facettenreiche Themenvielfalt zeigt sich auch in der Verteilung der Gäste: trotz des Web-Schwerpunktes weist die re:publica jedes Jahr Tausende von weiblichen Besuchern auf, was für netzbezogene Veranstaltungen immer noch als absolute Besonderheit gilt.

Die re:publica soll dabei vor allem den Menschen eine Plattform bieten, die durch Innovation und Offenheit überzeugen können. Probleme im Web sollen ebenso hervorgehoben wie durch Lösungsansätze langfristig angegangen werden, zugleich werden aktuelle gesellschaftliche Themen von verschiedenen Rednern unter die Lupe genommen, um für einen zielführenden und facettenreichen Austausch zu sorgen. Genau diese Vielfalt zeigt sich auch in dem Programm, welches an insgesamt drei Tagen rund 250 Stunden Vorträge umfasst. So findet jeder Besucher garantiert Redner, die entweder mit seinem beruflichen Geschäftsfeld zusammenhängen oder von persönlichem Interesse sind.

Die Highlights von "into the wild"
Highlights gibt es bei der re:publica in jedem der einzelnen Teilbereiche. Für Kreative könnte der Vortrag "Kreativitäts-Fracking: Der Vierte Affe" eine interessante Wahl darstellen. Redner Hendrik Menzl erklärt, wie eine imaginäre vierte Person als hilfreicher Partner in schwierigen Phasen zur Seite stehen kann, wie aus diesem schöpferische Kraft abgezweigt wird und wie er sich technisch und kreativ einbinden lässt. Auch Nani Janen's Vortrag "Bloggers attacked in the courtroom" kann Blogger helfen, sich gegen rechtliche "Claims" zu wehren und auf diese zu reagieren.

Details: www.re-publica.de



Nicolas Schenk
Nicolas Schenk
AgenturleitungAgenturleitung / Projektleitung

Guten Morgen!

Haben Sie eine Frage? Wie darf ich Sie unterstützen?
Nehmen Sie mit mir Kontakt auf!