chrisign gmbh
web management
Schmidstrasse 9
8570 Weinfelden

Niuws - relevante News

Mit der Applikation Niuws werden relevante News für bestimmte Fachgebiete von renommierten Experten gepostet. Im Gegensatz zu sozialen Netzwerken sind keine Kommentar- oder Interaktionselemente verfügbar. Die Themengebiete stammen zum Grossteil aus dem digitalen Bereich. Das Ziel der Applikation Niuws liegt in der Versorgung seiner Nutzer mit hochwertigen Themeninhalten, die relevante News von professionellen Akteuren beinhalten.

Relevante News via Niuws erhalten
Die Schweizer Applikation Niuws überzeugt durch eine innovative Idee. Während soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter & Co. lediglich eine Plattform für das Teilen von Inhalten zur Verfügung stellen, kümmert sich Niuws nicht um die Interaktion, sondern vorrangig um den Inhalt der relevanten News. Die App stellt bei ihrer Veröffentlichung 15 verschiedene Themen zur Auswahl. Darunter befinden sich digitale Themen wie Digitales Recht, Netzwirtschaft, Medienwandel, Zukunft der Arbeit, Search Marketing und Luftfahrt. Geld erhalten die Blogger dafür nicht.

Die Funktionsweise von Niuws
Die App Niuws startete mit einem relativ kleinen Nutzerkreis an Bloggern, die für die Themenauswahl und Inhaltskontrolle verantwortlich sind. Jeder Blogger übernimmt eine "Box", in welcher die Nachrichten zu den jeweiligen Themengebieten gepostet werden. Das Blogger-Team besteht aus hochkarätigen Experten, die das Bloggen nebenberuflich ausführen. Darunter befinden sich ausgewiesene Spezialisten wie der Medienjournalist Nick Lüthi, der Züricher Anwalt Martin Steiger und der Tech-Blogger Martin Weigert. Die News-Applikation ist einseitig gestaltet, d.h. es können keine Kommentare verfasst werden. Es ist jedoch möglich eine E-Mail an den Verfasser des jeweiligen Artikels zu senden. Der Kopf hinter der Applikation ist Peter Hogenkamp, der das Start-Up Newscron, die Blogwerk AG und die Zeix AG gegründet hat. Mit Peter Hogenkamp kann von einem renommierten CEO profitiert werden, der zwischen 2010 und 2013 als Leiter des Bereichs Digitale Medien bei der NZZ eingesetzt war.

Relevante News: Vergütung der Bloginhalte und Kosten
Die Nutzung der Applikation Niuws ist kostenlos. Zielgruppe sind mehr als zwei Millionen deutschsprachige Experten, die mit News aus ihrem jeweiligen Fachgebiet versorgt werden. Obwohl die Zielgruppe an sich zahlungskräftig aufgestellt ist, wird das Angebot weiterhin kostenlos offeriert. In Zukunft sind kostenpflichtige Boxen für Firmen denkbar, in welchen sich deren Mitarbeiter über interne Belange informieren können. Ausserdem ist die Integration gesponserter Boxen und die Einführung von Advertising Funktionen möglich.

Link: niu.ws



Cécile Kunz
Cécile Kunz
AgenturleitungAgenturleitung / Onlinemarketing

Guten Morgen!

Haben Sie eine Frage? Wie darf ich Sie unterstützen?
Nehmen Sie mit mir Kontakt auf!