chrisign gmbh
web management
Schmidstrasse 9
8570 Weinfelden

iBeacon in WiedikonValley

Der Verein WiedikonValley arbeitet mit 19 Geschäften zusammen, die einen iBeacon in ihren Lokalitäten installiert haben. Smartphonebesitzer, die sich in der Nähe dieser Geschäfte befinden, werden über das jeweilige iBeacon zu Sonderangeboten, Rabatten oder Aktionen informiert.

Die Bluetooth Low Energy (BLE) Technologie von Nokia wurde im Jahr 2013 von Apple wiederbelebt und ist unter dem neuen Markennamen iBeacon bekannt. Das Verfahren kann von iPhone- und iPad-Besitzern genutzt werden. Android Systeme werden ab der Version 4.3 unterstützt. Vom Verein WiedikonValley wurde jetzt ein zeitlich begrenztes Pilotprojekt gestartet, das iBeacons einsetzt.

Das iBeacon kann gezielte Informationen unterschiedlichster Art senden
Die Bezeichnung Beacon leitet sich vom englischen Begriff "Leuchtfeuer" ab. Ein Sender, der iBeacon, sendet in regelmässigen Abständen Signale ab, die von einem konfigurierten Empfänger, beispielsweise ein Smartphone, empfangen werden können. Je nach Signalstärke, können mit dieser Methode Daten über eine Reichweite von circa 30 Metern versendet und empfangen werden. Der Sender selbst kann keine Daten erheben. Nutzerdaten können also nicht gesammelt oder gespeichert werden. Apple greift bei iBeacon auf die von Nokia im Jahr 2006 entwickelte Bluetooth Low Energy (BLE) Technologie zurück, da diese besonders stromsparend ist und kleinere Datenmengen schnell weiter leitet. Mit einer App können die Daten empfangen werden. Die mit Daten bespielten iBeacons können gezielte Informationen an Verbraucher und Konsumenten senden. Ausser im Handel, werden die Sender mittlerweile in Museen, Bildungseinrichtungen, Flughäfen und einigen Sportstätten in den USA eingesetzt.

Der Verein WiedikonValley setzt iBeacons in der Stadt Zürich ein
Im Zürcher Stadtkreis Wiedikon haben sich drei Startup-Unternehmen mit mehreren Gewerbetreibenden zusammengeschlossen. Der Verein WiedikonValley arbeitet mit mittlerweile 19 Geschäften zusammen, die einen iBeacon in ihren Lokalitäten installiert haben. Smartphonebesitzer, die sich in der Nähe dieser Geschäfte befinden, werden über das jeweilige iBeacon zu Sonderangeboten, Rabatten oder Aktionen informiert. Die dazu benötigte App ist kostenlos und für die Betriebssysteme IOS und Android erhältlich. Das Pilotprojekt des Vereins WiedikonValley soll bis zum März 2015 durchgeführt werden.

Weitere Infos: www.beaconzone.ch



Cécile Kunz
Cécile Kunz
AgenturleitungAgenturleitung / Onlinemarketing

Guten Morgen!

Haben Sie eine Frage? Wie darf ich Sie unterstützen?
Nehmen Sie mit mir Kontakt auf!