chrisign gmbh
web management
Schmidstrasse 9
8570 Weinfelden

Google AdWords

Die eigenen Keywords googeln?

23.06.2016
Wer Werbung mit Google AdWords schaltet, möchte diese auch gerne überprüfen. Das ist verständlich, verfälscht aber die Ergebnisse Ihrer Kampagne.

Wenn Sie Werbung mit Google AdWords machen, wird Ihnen ihr Partner, ihre Agentur oder ihr Ansprechpartner raten nicht nach den eigenen Keywords / Anzeigen zu suchen. Dieser Ratschlag hat durchaus seine Berechtigung und begründet sich damit, dass das Ergebnis der Kampagne negativ beeinflusst werden kann.

Google AdWords arbeitet mit sehr intelligenten Algorithmen. Jede Suche nach Ihren Keywords beeinflusst diese Algorithmen positiv oder negativ. Wenn Sie nun nach Ihren eigenen Keywords suchen nehmen Sie automatisch Einfluss auf das Ergebnis, insbesondere auf den Qualitätsfaktor Ihrer Anzeigen.

Wenn Sie nun Ihre Anzeige nicht anklicken, beeinflussen Sie diese eher negativ. Klicken Sie Ihre Anzeige an, ist das Ergebnis eher positiv, kostet Sie aber. Im besten Fall könnte es sein, dass Google Ihren Klick als ungültig bezeichnet und dieser somit zumindest neutral wäre.

Oft aber kommt es vor, dass Ihre Anzeige nicht angezeigt wird, wenn Sie selbst danach googeln. Dies bedeutet aber nicht, dass dies bei anderen gleich ist. Für die Ausspielung Ihrer Anzeigen spielen viele Faktoren, wie zum Beispiel das Tagesbudget eine Rolle.

Damit Sie Ihre Google AdWords Anzeigen „neutral“ betrachten können, und den Algorithmus nicht beeinflussen, stellt Google ein Tool zur Verfügung. Mit dem „Anzeigevorschau- und Diagnosetool“ können Sie Ihre Anzeigen betrachten. Zudem können Sie mithilfe der Optionen Standort, Sprache und Gerät bestimmen, welche Vorschau der Suchergebnisseite Sie sehen möchten. Um das Tool zu nutzen, müssen Sie eingeloggt sein.

Bitte beachten Sie, dass das Tool nicht in jedem Fall ihre Anzeige anzeigt, da auch hier das Tagesbudet sowie weitere Faktoren eine Rolle spielen.

Google hat zur Verwendung des „Anzeigevorschau- und Diagnosetools“ eine YouTube-Video-Anleitung erstellt: https://www.youtube.com/watch?v=RvHgBK3g-n0

Wo ist meine Anzeige?



Cécile Kunz
Cécile Kunz
AgenturleitungAgenturleitung / Onlinemarketing

Guten Morgen!

Haben Sie eine Frage? Wie darf ich Sie unterstützen?
Nehmen Sie mit mir Kontakt auf!